Mustafa Duhan – A new level of Pop Art and Activism Art

Mustafa Duhan Çırak (1999, Adana/Seyhan/ Turkey) agiert als Künstler in einem aktionistischen Rahmen, der die Themen Konsum, Raum, gewöhnliches Objekt, Kunstwerk fokussiert und diese miteinander in Verbindung setzt. Im Stile der Pop Art werden Alltagsgegenstände und -materialien zu Objekten stilisiert, die auf ironische Weise den Massenkonsum und die ständige Verfügbarkeit von Waren in einer Endlosschleife„Mustafa Duhan – A new level of Pop Art and Activism Art“ weiterlesen

Reisetagebuch Brandenburg/Berlin

Teil II Abschied von Potsdam – Eindrücke aus Berlin Erfahren Sie mehr zu den Innenräumen im Schloss Sanssouci https://www.schloss-sanssouci.info/innenraeume/#Marmorsaal_2 Die Ausstellung zeigt von kleinsten Miniaturen bis hin zu monumentalen Stelen und Mobiles alles vom US-Vertreter der kinetischen Kunst. Staatliche Museen zu Berlin, Neue Nationalgalerie https://www.smb.museum/ausstellungen/detail/alexander-calder-minimal-maximal/ Curnier Jardin zeigt drei Motive kulturellen Brauchtums als Orte von„Reisetagebuch Brandenburg/Berlin“ weiterlesen

Reisetagebuch Brandenburg/Berlin

Teil I Brandenburg: Eberswalde und Potsdam Die Künstlerin Ina Abuschenko-Matwejewa hat zusammen mit ihrem Mann, dem Schauspieler Steffen Scheumann, 2011 den Neuen Blumenplatz Eberswalde, nach dem Gedicht Campo de`Fiori von Ceslaw Milosz, gegründet. Es ist ein städtischer Platz, der im Zuge eines politischen Prozesses umbenannt wurde und als Kunst im öffentlichen Raum ein kultureller Ort„Reisetagebuch Brandenburg/Berlin“ weiterlesen

Nezaket Ekici – Panta Rhei

Performance im Bröhan-Museum Berlin am 6. November 2021, 16–21 Uhr. Zum 100. Geburtstag des Sammlungsgründers Karl H. Bröhan zeigt die Künstlerin im Sinne „Panta Rhei“ („Alles fließt“) ihre performative Auseinandersetzung mit der Porzellansammlung des Museums. Die Performance hat Ekici exklusiv für das Bröhan-Museum entwickelt, mit dessen besondere Sammlung von Alltagskultur sie die Verbindung von Kunst„Nezaket Ekici – Panta Rhei“ weiterlesen

Ina Abuschenko-Matwejewa. Giordano Bruno

24. Oktober – 16. Dezember 2021 in der Galerie Fenster im Brandenburgischen Viertel von Eberswalde Die Ausstellung widmet sich dem Giordano Bruno Zyklus der 1969 in Bernau geborenen Künstlerin Ina Abuschenko-Matwejewa. Nach dem Studium der Malerei/Grafik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden (1991-96) studierte sie zwei Jahre an der Universität der Künste Berlin im„Ina Abuschenko-Matwejewa. Giordano Bruno“ weiterlesen

Christoph Schlingensief. Kaprow City

Eine tonlose filmische Skulptur mit raumgreifenden Erfahrungsebenen Die Kunstsammlung NRW K20 hat bis zum 17.10.2021 die multimediale Installation „Kaprow City“ gezeigt, die Schlingensief ursprünglich als Kulisse auf einer Drehbühne für sein letztes Theaterstück auf der Berliner Volksbühne 2006 konzipierte. Die für Schauspieler*innen und Publikum begehbare Installation war als chaotische Materialschlacht angelegt, die einer akustischen und„Christoph Schlingensief. Kaprow City“ weiterlesen

Christo und die Verhüllung von Machtsymbolen – Christo and the wrapping of symbols of power

Vom 18. September bis zum 03. Oktober 2021 (Tag der deutschen Einheit) ist das Projekt ‚L’Arc de Triomphe, Wrapped‘ des Künstlerpaares Christo und Jeanne-Claude posthum realisiert worden. Als Blaupause diente die 1995 realisierte Verhüllung des Reichstages in Berlin. Mit diesem Projekt hat Christo als ‚Verpackungskünstler‘ weltweite Aufmerksamkeit und Berühmtheit erlangt. Neben gestalterisch-ästhetischen Konzepten der Land„Christo und die Verhüllung von Machtsymbolen – Christo and the wrapping of symbols of power“ weiterlesen

Kunst und Kultur aus Brandenburg und Berlin

Verfolgen Sie auf Facebook und Instagram die Reisestationen von modernperformingart in Brandenburg und Berlin zwischen dem 03. und 12. September 2021. modernperformingart besucht in Bad Freienwalde die Ausstellung Die Norwegen Reise der Künstlerin Ina Abuschenko und erkundet Kultur- und Naturorte der Waldstadt Eberswalde. Erfahren Sie mehr über Ina Abuschenko im Beitrag ‚The Subtile is Now:„Kunst und Kultur aus Brandenburg und Berlin“ weiterlesen

August und Elisabeth Macke – Der Maler und die Managerin

Ausstellung im LWL-Museum für Kunst und Kultur, Westfälisches Landesmuseum, Münster, bis 05. September 2021 Die Ausstellung zeigt die stilistische Entwicklung Mackes als bedeutenden Expressionisten seiner Zeit und die wichtige Rolle Elisabeths, nicht nur als Muse und Managerin, sondern auch als künstlerische Vertraute und Partnerin, die einem selbstbewussten und extravaganten Frauentypus im Geist der goldenen 1920er„August und Elisabeth Macke – Der Maler und die Managerin“ weiterlesen

The Subtile is Now: Ina Abuschenko kreiert Denkräume aus Licht, Farbe und Form

Ina Abuschenko-Matwejewa (*1969 in Bernau) studierte 1988/89 in Berlin an der Humboldt Universität Germanistik/Kunstwissenschaft, von 1991-96 Malerei/Grafik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Nach der Diplomierung ging sie nach Berlin, studierte zwei Jahre an der Universität der Künste im Studiengang Kunst im Kontext. Mit der Geburt ihrer Tochter zog sie 2008 nach Eberswalde. Neben„The Subtile is Now: Ina Abuschenko kreiert Denkräume aus Licht, Farbe und Form“ weiterlesen

Fantasiereise

Liebe, Sex, Vertrauen, Partnerschaft

refugeenotes

About my life and everything else 🙌 Inst:@nihilnove

Paul Fehm

animal scribax Heidelberg

Paul Parkman

Men's Luxury Footwear

ARBIND KUMAR BLOG

arbindkumar475151597. wordpress.com

Photography Tutorials 101

Photography Tutorial Videos

Chateau Cherie

Exposing Bullies and Liberating Targets to Make The World a Safer Place for All

Seelenkompott

Ein Komp(l)ott des Lebens

PHOTO.RİP

PHOTO FASHİON VİDEO MUSİC