Über diese Website

Aus dem Blog modernperformanceart, der im Rahmen einer Projektarbeit für den Masterstudiengangs Kunstgeschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf entstanden ist, wird nun modernperformingart.

Im Sommersemester 2016 wurde der ursprüngliche Blog über drei Monate intensiv betrieben, wobei meine Kommilitonin Samantha Staub und ich uns näher mit Ideen, Eindrücken und Erfahrungen moderner Performancekunst beschäftigt haben.
Neben den darstellenden Künsten (Performance-Kunst) möchte sich modernperformingart allen Bereichen der Bildenden Kunst widmen und darüber hinaus kreativer Kommunikationsraum für alle Formen künstlerischen Ausdrucks sein, zum Beispiel auch für Musik und Literatur.

Kunst ist so essentiell wie ein ‚Lebensmittel‘, Nahrung für den Geist und die Seele. Ich bin seit der Kindheit fasziniert von allen Formen künstlerischen Ausdrucks, neben den sogenannten Bildenden Künsten interessiere ich mich auch für Musik und Literatur. Ich bin immer wieder berührt und erstaunt von der Unmittelbarkeit und Präsenz, die in Klang, Poesie, Performance und in Farbe und Form zum Ausdruck kommen. Diese kreativen und vornehmlich textlosen Formen der Kommunikation kreieren eine universelle Sprache der Auseinandersetzung, die jeder verstehen kann und somit zutiefst menschlich sind.

Nora Wessel (M.A.), Kunsthistorikerin und Romanistin, E-mail: nora.wessel@web.de

Master Abschluss im Frühjahr 2020 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Masterarbeit in der Professur KUN IV – Bildwissenschaft für moderne und zeitgenössische Kunst und Kunsttheorie.

Bachelor Abschluss 2013 im Fach Kunstgeschichte und Romanistik/Spanisch an der Universität Osnabrück.

Teilnahme am Ausstellungsprojekt des Kunsthistorischen Institutes im WS 2010/11, Mitgestaltung der Ausstellung „gestalten, forschen und erfinden – idee und erbe der systematischen nichtfigurativen kunst“, in Kooperation mit der VG-Initiative Osnabrück in der Sparkasse Osnabrück und den Folgeausstellungen im WS 2011/12 „Carl Krasberg – farbe²“ und „Diethelm Koch – Der Kosmos denkbarer Möglichkeiten“ auf der Ausstellungsfläche martini|50 und in der galerie vordemberge-gildewart.

3-monatiges Sprachpraktikum auf Fuerteventura 2011, im Stella Canaris Hotels & Resort (Bereich Hotelmanagement); 2-wöchiger Sprachkurs in Vancouver/Kanada 2007.

Seit Juli 2019 im Team von Colonia Art als Texterin und für die Korrespondenz mit Künstlerinnen und Künstler sowie die Organisation der Materialien und Status der Präsentationen.

Weitere Veröffentlichungen:
„Farbe Form Format – Konzepte offener Bildprozesse“, zusammen mit Christin Albrecht, in: Ausstellungskatalog zur Ausstellung „gestalten, forschen und erfinden – idee und erbe der systematischen nichtfigurativen kunst“, Osnabrück 2011.
Rubrik „Wahl des Kurators“ auf der Kunstplattform Colonia Art.

Colonia Art: https://www.colonia-art.com/de/content/13-wahl-des-kurators

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/nora-wessel-b08208221/

Instagram: https://www.instagram.com/modernperformingart/

Facebook: https://www.facebook.com/modernperformingart-101364502160546

Twitter: https://twitter.com/modernperformi1

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCq9WJsIoBWa1B-fMfPP40Ng

Hintergrundbild © Catch Air: Robin Rhode

© 2021

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Gisela sagt:

    Liebe Nora,
    in seinen Kallias-Briefen schrieb Schiller: „…Schönheit ist Freiheit in der Erscheinung.“ Diese Freiheit gelangt uns dadurch zum Bewusstsein, dass wir nicht genötigt werden, nach einem Grund der Erscheinung zu fragen, der außerhalb des Gegenstandes liegt. Schön sei die Form, die sich selbst erklärt.
    Ich werde diesem Blog folgen, weil ich ihn spannend finde. Liebe Grüße, Gisela

    Gefällt 1 Person

    1. Ein tolles Schiller Zitat. Die Schönheit der Kunst erscheint mir als besondere Form der Kommunikation, ein Ausdruck, der auf einer Metaebene neue Denk- und Diskussionsräume öffnet. Hier entstehen auch Möglichkeiten für eine Ästhetik des Abwegigen… 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Myriade sagt:

    Oh, dieses Blogkonzept klingt ja sehr interessant, da abonniere ich mich gleich auch. Herzliche Grüße aus Wien

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s